Bereitgestellt von
Janina Rüger

Berliner gründet Unternehmen in Spreewalddorf. Und dann auch noch einer Vision, in der das Wort „Welt-“ vorkommt. – Warum? Das ist so die erste Frage, die mir in den Sinn kommt. Ist das klug? Kann das funktionieren?

Mutig und Klug fragt Whiskey Experte Bastian Heuser

 

Wie kauft man eine Distillerie?

Große Visionen und weltweiter Erfolg können auch aus ganz kleinen Orten kommen. Das ist das Wichtigste, was ich heute gelernt habe. Du kannst im kleinsten Ort der Welt eine Weltmarke aufbauen, wenn Du den Mut hast, Deiner Vision zu folgen. Am Anfang reicht eine Idee, dann eine Vision und schließlich musst Du MACHEN.
Bastian Heuser – den heute mal wieder in einem Interview-Call (sorry für die eine oder andere Schwäche im Ton) kennenlerne –  hat das so geMACHT. Mit zwei Freunden leitet er Spreewood Distillers. Und seine Vision von der Weltmarke ist längst Realität.

Wie es dazu kam? Hör‘ selbst!

Die graphic recordings zur Folge

Mutig und Klug powered by econoyou

Schreib uns!

    Folge 15