Schwarz weiß Portrait blonde Frau

S02-E09 Mutig und Klug fragt Jeannette Klein von der IHK Reutlingen

Play episode

Ich bin Coach für Themen wie Präsentation, Präsenz, Auftritt, Lampenfieber. Ich begleite Menschen dabei, souverän mit dem persönlichen Verhältnis zum eigenen Produkt umzugehen: Wenn Du etwas entwickelst und verkaufst, egal ob Produkt oder Dienstleistung, steckt Dein Herzblut darin.

Was macht eigentlich die IHK? Jeannette Klein erklärt es uns im Interview!

Was ist die IHK?

Antwort: Die Industrie- und Handelskammer!

Ja klar. ABER: Was macht die IHK? Wofür ist die IHK zuständig?

Diese Fragen hätte ich vor meiner eigenen Gründung nicht beantworten können. Jetzt stand ich plötzlich mit der Info da, dass meine Mitgliedschaft dort verpflichtend ist. Ab diesem Moment will ich es natürlich genau wissen.

Warum ist die IHK wichtig? Was kann die IHK für mich als Gründerin tun?

Also fuhren wir nach Reutlingen zu Jeannette Klein. Sie ist für die Gründungsberatung bei der IHK in der Region zuständig und hat sich viel Zeit genommen, um uns alle unsere Fragen zu beantworten.

Was macht die IHK?

Kurz gesagt vertritt die IHK die Interessen der Wirtschaft einer Region zum Beispiel gegenüber der Politik. Sie bietet Kurse und Netzwerke für Start-Ups an und versucht, die Interessen von den kleinen und großen Unternehmen mit denen der Politik und anderer Interessensverbände in Einklang zu bringen. Ich kann dort vor, während und nach meiner Gründung einfach anrufen, wenn ich ein Problem habe und bekomme dort auf jeden Fall einen Rat.

Jeannette Klein begrüßt uns im modernen und hellen Ambiente des modernen Gebäudes. Es ist eine freundliche Atmosphäre und wir fühlen uns sofort wohl. Das ist zwar ein Soft Fact, aber als Gründerin, die vor so unendlich vielen neuen Themen und Aufgaben steht, eine echte Wohltat.

Was sind die Aufgaben der IHK?

Jeannette erzählt aus ihrem Alltag. Wir erfahren etwas über die skurrilsten Gründungsideen, die so über ihren Tisch gehen und darüber, was ich mache, wenn meine junge Firma in ein oder zwei Jahren mal vor einem Problem stehen sollte.

Gerade jetzt und in der nächsten Zeit wird es so vieles geben, das ich noch nicht erlebt habe, für das ich noch keine Strategie und kein Rezept habe. Das ist ganz natürlich. Es werden sich Fragen stellen, über die ich noch nie nachgedacht habe. Und sicher werde ich Fehler machen.

Mein wichtigstes Learning heute: Ich kann die IHK in mein Netzwerk aufnehmen. Eben jenes Netzwerk, in dem ich für alles, was mich in der kommenden Zeit so erwartet, ein offenes Ohr und bestimmt auch einen fachlichen Tipp bekomme.

Tut gut!

Was macht eigentlich die IHK? Jeannette Klein erklärt es uns im Interview!
Join the discussion

More from this show

econoyou

Mutig und Klug ist eine Initiative der econoyou UG (haftungsbeschränkt)

hier geht es zu econoyou

Impressum
Datenschutzerklärung